Umbau von Stahl- auf Keramikbremsen

Keramik-Bremsscheiben bieten gegenüber der konventionellen Stahlbremsscheibe entscheidende Vorteile bei Ansprechverhalten, Fadingstabilität, Gewicht und Lebensdauer. Die Keramikscheibe ist bis zu 80 Prozent leichter und extrem hitzebeständig: Sie verträgt deutlich höhere Temperaturen als eine Stahlbremsscheibe. Vorteile der Keramik-Bremsscheibe gegenüber der Stahlbremsscheibe sind: sehr gute Bremswirkung im kalten und heißen Zustand, auch aus hohen Geschwindigkeiten dank konstanter Reibwerte während der Verzögerung. Durch niedriges Gewicht Reduzierung der ungefederten Massen, hervorragendes Schirmungsverhalten (∝k ≈ 0) und wesentlich längere Lebensdauer. Für den ABS Regler verhält sich die Keramik Bremse nicht so linear, wie eine Stahlbremse, d.h. es gibt eine deutliche Degression in der Kennlinie (Bremsmoment über Bremsdruck), die durch eine spezielle Anpassung der ABS-Applikation berücksichtigt werden muss, um eine Performanceverbesserung erzielen zu können.

 

Entwicklungssystem                  1 Runde Temperatur Bremsscheibe VL Infrarot-Sensor

Ein Kommentar:

  1. Martin Reschke

    Ich hätte gerne gewusst ob der Bremssattel beibehalten werden kann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.