Zukunftsorientiert nach vorne

zukunftsmobilitaet-unterwegs_572_381

 

Nachdem die Tuning Akademie im Jahr 2007 lediglich gegründet wurde, um ein privates Rennprojekt einiger Enthusiasten kaufmännisch abwickeln zu können, hat sich sehr viel getan.

Nachdem wir durch einige Iterationsschleifen ein zuverlässiges und standfestes Rennfahrzeug auf der Strecke hatten, kamen die ersten Anfragen unserer Projektpartner und Sponsoren, Brems- Fahrwerks- und Motorkomponenten im Rennbetrieb zu messen, um somit als verlängerte Werkbank der Serienentwicklung zu dienen.

Die Variante, einen Rennwagen als Messtechnik- und Versuchsplattform zu nutzen wurde seitdem immer weiter verfeinert und dient jetzt nach 8 Jahren als extrem zuverlässige Basis, um Komponenten und Bauteile, wie auch Softwaredatenstände in einem maximalen Belastungskollektiv, aber jederzeit reproduzierbar auf der Rennstrecke zu messen.

Aktuell arbeiten wir an unserem vierten Rennwagen, der ab der Saison 2016 als RS5 3.0 TDI Biturbo quattro eingesetzt werden wird.

Da die Projekte immer größer und komplexer geworden sind, war der einzige konsequente Schritt, auch die Geschäftsform der Tuning Akademie entsprechend anzupassen und so existiert seit dem 07.09.2015 die Tuning Akademie GmbH.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Förderern, Projektpartnern, Sponsoren und Freunden für das in uns gesetzte Vertrauen ganz herzlich bedanken.!

 

EL4A8964

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.